Schlechte Beauty-Gewohnheiten adieu – warum die richtige Hautreinigung – Mother Nature Cosmetics
Einkaufswagen

Schlechte Beauty-Gewohnheiten adieu – warum die richtige Hautreinigung so wichtig ist

Gepostet von Juliane Ewert am

Strahlende, rosige Haut, feine Poren, ein Teint, der von innen heraus leuchtet – in jungen Jahren strahlt der Teint von ganz alleine. Die Haut verfügt über genügend Spannkraft und ist auch ohne intensive Trainingseinheiten oder lange Spaziergänge sehr gut durchblutet. Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Feuchtigkeit und erschlafft. Kommen jetzt noch schlechte Beauty-Gewohnheiten hinzu, sehen wir schon mal um Jahre älter aus als wir eigentlich sind. Zwar wollen wir rund um die Uhr gut aussehen, mit Foundation, Mascara und Lippenstift ins Bett zu gehen ist aber eine schlechte Idee. 

 

Wichtig für eine porentief reine Haut: die richtige Hautreinigung

 

Pickel, Falten, Entzündungen und Co. – Hautalterung durch mangelhafte Hautreinigung

 

Der wichtigste Schritt in der täglichen Beauty-Routine? Die Gesichtsreinigung! Nur eine gereinigte Haut kann die Wirkstoffe aus Tages- und Nachtcreme, Seren und Toner richtig aufnehmen. Erst wenn Make-up, Schweiß und überschüssiges Sebum beseitigt sind, können diese Schönmacher tief in die Haut eindringen und ihre volle Wirkung entfalten. Verzichtest du öfters auf eine gründliche Hautreinigung am Abend, kann  das nicht nur  zu verstopften Poren, Hautirritationen und Pickeln führen, sondern auch zu einer frühzeitigen Hautalterung, Vor allem flüssiges Make Up enthält oftmals Öle, die die Poren deiner Haut verstopfen und es ihr nahezu unmöglich machen, ausreichend zu regenerieren. Die Folge? Pickel und erste Fältchen. Entfernst du hartnäckige Mascara und Eyeliner nicht, kann das nicht nur zu abgebrochenen Wimpern auf deinem Kopfkissen führen, sondern auch Augenreizungen und ernsthafte Entzündungen zur Folge haben. Auch solltest du dich über Nacht von deinem Lieblings-Lippenstift trennen und nach der Reinigung der Mundpartie nur einen leichten Pflegebalm auftragen. Die in Lippenstiften enthaltenen Wachse entziehen den Lippen nicht nur Feuchtigkeit, sondern trocknen auch den Bereich um die Lippen herum stark aus. Deine Haut wird dadurch anfälliger für Entzündungen.

 

Der muss abends gründlich entfernt werden: Lippenstift

 

Schaum, Gel, Öl oder Maske? Egal! Hauptsache weg mit dem Schmutz

 

Die beste Gesichtsreinigung ist abhängig von deinem Hauttyp und von dem Make Up, das du verwendest. Du trägst gerne Foundation, Bronzer und wasserfeste Mascara? Dann können dir ölhaltige Reinigungsprodukte wahrscheinlich am besten dabei helfen, hartnäckige Make Up-Reste zu entfernen. Deine Haut ist sensibel und trocknet schnell aus? Ein milder Reinigungsschaum befreit deine Haut ganz sanft von Schmutz, Schweiß und Make Up, ohne das empfindliche Gleichgewicht deiner Haut zu stören. Bei fettiger und zu Unreinheiten neigender Haut kann ein leichtes Gel verhindern, dass der Haut ihr natürliches Fett entzogen wird, sie austrocknet und neue Pickel entstehen. Du liebst praktische weiche Reinigungstücher, mit denen man im Nu das ganze Gesicht von Make Up und Co. befreien kann? Da diese aber tatsächlich für die Reinigung des ganzen Gesichtsbereichs konzipiert sind, sind sie für die empfindliche Augenpartie oft zu aggressiv. Oftmals enthalten Reinigungstücher auch Konservierungsstoffe, die die Haut angreifen und altern lassen. Da zudem das anschließende Abspülen mit Wasser wegfällt, bleibt ein Teil des Schmutzes auf der Haut zurück. Für den Abschmink-Turbo nach der durchfeierten Nacht sind Reinigungstücher hin und wieder zwar okay, auf die tägliche Anwendung solltest du jedoch besser verzichten.

Abends gründlich abschminken – Basis für eine perfekte Hautreinigung

Einmal in der Woche solltest du deiner Haut zudem ein tiefenreinigendes Masken-Treatment, zum Beispiel mit wohltuendem Schlamm aus dem Toten Meer und Weißer Tonerde, gönnen. Dabei wird sie nicht nur von abgestorbenen Hautschüppchen befreit, sondern auch mit einer Extradosis Pflege verwöhnt. Während du ausgiebig entspannst, können die wertvollen Inhaltsstoffe besonders tief, schnell und konzentriert wirken. Dein Hautbild? Porentief rein, sichtbar vitalisiert und vom Grauschleier befreit.

 

Hier geht's zur >>> Totes Meer Maske

 

 

 

Ältere Posts Neuere Posts


Related Posts


Warum jede 20-something eine Retinol-Creme haben sollte

Warum jede 20-something eine Retinol-Creme haben sollte

Jung und faltenfrei für immer? Na klar, denkst du dir. Aber Prüfungsstress, Liebeskummer oder die ungeputzte WG-Küche können auch dir mal die Sorgenfalten auf die Stirn treiben....

5 Beauty Trends, die ein Comeback feiern

5 Beauty Trends, die ein Comeback feiern

In der Modewelt sind die 90er Jahre gerade wieder en vogue und feiern in all ihren Facetten - vom Grunge Look über den Logo Sweater bis zu Plateauschuhen - ihr großes Comeback. ...

Hautpflege in der kalten Jahreszeit - natürlich schön durch den Winter

Hautpflege in der kalten Jahreszeit - natürlich schön durch den Winter

Wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, bedeutet das für die Haut besondere Strapazen. Denn Kälte, Wind und Nässe in Kombination mit trockener Heizungsluft setzen dem größten ...