Einkaufswagen

Beauty-Bloggerin und Trendsetterin: Vanessa Bratschis Beauty-Hacks mit Aloe Vera

Gepostet von Juliane Ewert am

Die Aloe Vera Pflanze ist ein wahres Allroundtalent, enthält zahlreiche antibakterielle Inhaltsstoffe, Aminosäuren und Enzyme, die unsere Haut pflegen und sogar heilen können. Das aus den Blättern entnommene durchsichtige Gel ist hochkonzentriert und äusserst wirkungsvoll. Heute möchte ich euch nicht nur ein tolles und neues Produkt vorstellen, sondern auch gleich die besten Beauty-Hacks mit Aloe Vera dazu liefern.
 
Ich habe nicht nur recherchiert, sondern ich habe auch versucht, mein eigenes Gel herzustellen, um die Wirkung und die Pflanze besser kennen zu lernen. Im Notfall, wie beispielsweise bei einem Sonnenbrand, kann eine solche Pflanze nämlich ganz schnell für Linderung sorgen.

Aloe Vera Saft für alle Hauttypen

1. Feuchtigkeitsspender

Einen besseren und natürlicheren Feuchtigkeitsspender als Aloe Vera werdet ihr kaum finden. Aloe Vera bindet die Feuchtigkeit und versorgt die Haut nachhaltig. Auch ölige Haut profitiert von der Aloe Vera Essenz, da sie den natürlichen Schutzfilm erhält, einen mattierenden Effekt hat und die Talgproduktion drosselt, was bei öliger Haut ja oft schwierig ist. Gerade Neurodermitis- und Akne-Betroffene finden mit Aloe Vera Crèmes Linderung, denn es wirkt entzündungshemmend und abschwellend.
Wichtig: Nicht jedes Produkt enthält einen hohen und konzentrierten Aloe Vera Gehalt. Bei Massenware geht dies leider oft verloren. Mein Lieblingsprodukt zur Zeit ist das Aloe Vera Gel von Mother Nature Cosmetics. Mehr dazu aber später.

2. Aloe Vera Conditioner

Aloe Vera kann auch ganz nützlich als Haar Conditioner sein. Ihr könnt das frische Gel direkt auf die Haare geben und bis in die Spitzen massieren. Nach einer Einwirkungszeit von 15 Minuten ausspülen und anschliessend wie gewohnt waschen. Die Haare sind danach super geschmeidig und mit viel Feuchtigkeit versorgt.

Mother Nature Aloe Vera Gel Naturkosmetik

3. DIY Peeling

Ein Peeling entfernt nicht nur abgestorbene Hautschüppchen, sondern fördert auch die Durchblutung und die Zellerneuerung. Etwas Zucker und Aloe Vera mischen und wie ein normales Peeling auftragen.

4. SOS-Gel

Wird das frische Gel von der Aloe Vera Pflanze direkt auf die Haut aufgetragen, kann dies zum Heilungsprozess von Akne-Narben beitragen und wirkt bei frischer Akne sogar entzündungshemmend. Das Gel auf die betroffenen Stellen auftragen und über Nacht einwirken lassen. Des weiteren lindert Aloe Vera die Schmerzen bei einem Sonnenbrand, reduziert Rötungen und hat außerdem auch noch einen kühlenden Effekt. Und wer nach der Rasur gereizte Haut hat, kann sie ebenfalls mit dem Wunderelixier beruhigen.

5. SOS Eiswürfel

Füllt man das Gel in kleine Eiswürfelbehälter, so können sie besonders bei Kindern rasch für Linderung sorgen. Bei Insektenstichen, Sonnenbrand und anderen Hautreizungen beruhigt es die Haut im Nu und auch bei Prellungen oder Schrammen kühlen und beruhigen sie angenehm.

 

Der Blog-Artikel erschien ursprünglich auf Thebautyblog, dem Beauty- und Lifestyle-Blog von Vanessa Bratschi. Vanessa ist eine Schweizer Beauty-Bloggerin, die regelmäßig über die neuesten Beauty- und Lifestyle-Trends berichtet.
Den vollständigen Artikel und Vanessas Erfahrungen mit dem Mother Nature Aloe Vera Gel lest ihr hier. 

 

 Mother Nature Naturkosmetik Aloe Vera Gel

Aloe Vera Gel

Ältere Posts Neuere Posts


Ähnliche Beiträge


Spät dran? Die 4 besten DIY-Halloween Kostüme
Spät dran? Die 4 besten DIY-Halloween Kostüme
Am 31. Oktober ist wie jedes Jahr Halloween. Du hast noch kein passendes Kostüm? Kein Problem – wir stellen dir hier ...
Read More
Serum oder Creme – was ist das Richtige für mich?
Serum oder Creme – was ist das Richtige für mich?
Produkte für Gesichts- und Körperpflege gibt es in allen möglichen Varianten. Zu den beliebtesten Produkten zählen Cr...
Read More
Cat Eye-Alarm: So gelingt dir der perfekte Lidstrich
Cat Eye-Alarm: So gelingt dir der perfekte Lidstrich
Eyeliner-Formen gibt es so einige – doch welcher ist der perfekt Eyeliner für dich? Wir haben uns die bekanntesten 5 ...
Read More